Fairplay, Hundetraining- und Betreuung mit Flair

Flexible Kursgestaltung - Private Trainings und Verhaltenstherapie - Professionelle und liebevolle Betreuung

 
 



Hundeschule Ferien: 03.08. bis 16.08.
Ab dem 17.August gehts wieder los! Den neuen Stundenplan findet ihr dann auf der Website😉

Die Tagesbetreuung bleibt selbstverständlich geöffnet😉



CORONA News


01.05.20

Endlich, endlich kann ich euch mitteilen, dass wir ab dem 11.Mai mit allen Kursen wieder starten können😊.

Weitere Infos folgen in Kürze per Mail😉

Bis bald! 

Eure Belinda



16.04.2020

Sobald ich weiss, wann wir mit der Hundeschule wieder starten können, gebe ich euch Bescheid! ... Hoffentlich bald!


WICHTIGE INFORMATION HUNDESCHULE!

Aufgrund der jetzigen Situation wird der gesamte Betrieb der Hundeschule per sofort und bis vorerst 19.April 20 eingestellt.


Wir halten euch auf dem Laufenden - ExpressInfo auf Facebook;-)






 Wir halten euch auf dem Laufenden - ExpressInfo auf Facebook;-)


Auszug Bundesamt für Gesundheit 

Einzeltraining mit verhaltensauffälligem Hund ausnahmsweise erlaubt falls dringlich, d.h. nicht aufschiebbar auf Anordnung des kantonalen Veterinärdienstes, sowie für Junghunde, falls nicht aufschiebbar, zwecks richtiger Sozialisierung auf Empfehlung des Tierarztes.

https://www.blv.admin.ch/blv/de/home/das-blv/auftrag/one-health/coronavirus.html#839000738




Obligatorische Kurse

Was passiert, wenn die Hundeschulen keine Kurse mehr anbieten dürfen oder können und die Hundehaltenden die obligatorischen Hundekurse nicht innert der vorgegebenen Frist absolvieren können?


Hundeschulen: Stellen Sie den Hundehaltenden auf Anfrage eine Bescheinigung über die bereits absolvierten Lektionen aus.

Hundehaltende: Fordern Sie bei Ihrer Hundeschule eine Bescheinigung über die bereits absol- vierten Lektionen ein. Legen Sie diese Bescheinigung der Gemeinde auf Anfrage vor.

Gemeinden: Verlängern Sie die Fristen für die obligatorische Hundeausbildung um die Zeit des Lockdowns wegen Coronavirus.

Welche Kurse sind nach dem Lockdown zu absolvieren, wenn Hundekurse nicht weitergeführt werden können?
– Kann eine Welpenförderung aufgrund des Lockdowns nicht oder nicht vollständig absolviert werden, und liegt entweder eine Anmeldebestätigung oder eine Bestätigung über bereits absolvierte Lektionen vor, so muss lediglich der Junghundekurs im Anschluss gemacht werden.
– Kann der Junghundekurs aufgrund des Lockdowns nicht oder nicht vollständig absolviert werden, und liegt entweder eine Anmeldebestätigung oder eine Bestätigung über bereits absolvierte Lektionen vor, so muss ein Erziehungskurs à mind. 10 Lektionen innerhalb von 12 Monaten nach Aufhebung des Lockdowns gemacht werden.
– Kann der Erziehungskurs nicht fristgerecht absolviert werden, so müssen die fehlenden Lektionen nachgeholt werden. Betreffend Fristverlängerung muss die Hundehalterin / der Hundehalter mit seiner Wohngemeinde Kontakt aufnehmen. Ebenfalls soll die Hundeaus- bilderin / der Hundeausbilder in einem solchen Fall der Hundehalterin / dem Hundehalter eine Anmeldebestätigung bzw. Bestätigung über bereits absolvierte Lektionen aushändigen.


Könnten Hundekurse auch online abgehalten werden?
Bei einem Online-Kurs können nicht alle geforderten Lerninhalte abgedeckt werden, weshalb solche Kurse nicht als reguläre Lektionen angerechnet werden können. Den Hundehaltenden entsteht in der aktuellen Situation jedoch kein Nachteil, wenn sie die obligatorischen Kurse nicht besuchen (siehe unten).
Allerdings würde eine Online-Beratung den Hundehaltenden die Möglichkeit bieten, spezifische Fragen zur Hundeerziehung zeitnah zu klären.


Sollten die Massnahmen noch länger andauern, werden wir Online-Kurse ins Angebot aufnehmen. 

Solltet ihr bis dahin Unterstützung brauchen schaut hier:

Kursangebot / Preise




News


Zurück zur Übersicht

03.10.2016

Sihltaler -Trüffel kaufen - auch für's Trüffeltraining:-)

Trüffelpreise
Speisetrüffel (Art: Burgundertrüffel, Tuber uncinatum)
Sihltaler 1a Qualität: 10g Fr.5.-
2. Qualität (mit Löchli od. weichen Stellen und ganz kleine Trüffel) als Übungstrüffel für Hunde: Die Hälfte, also Fr.2.50 pro 10g.

Auf dem Bild sind Trüffel von 5 - 75 Gramm

Der Erlös geht vollumfänglich an Salvate Canes ( www.salvate-canes.de ), eine Organisation, die sich hervorragend für Hunde in Rumänien einsetzt und tolle Arbeit leistet.

Bei Interesse bei mir melden:-)

 Trüffel.JPG


Zurück zur Übersicht